Trennungskultur als Teil der Arbeitgebermarke
Infos und Buchung: +49 421 36519 222
Folgen Sie uns
Top
Image Alt

Trennungskultur als Teil der Arbeitgebermarke

  /  Alle Seminare  /  Attraktivität + Anreize  /  Trennungskultur als Teil der Arbeitgebermarke

Trennungskultur als Teil der Arbeitgebermarke

€2865
Employer Branding Campus - Seminar - Trennungskultur als Teil der Arbeitgebermarke

Über das Seminar

Ziele und Nutzen

Auch in Zeiten von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Industrie 4.0 kommt es mitunter zur Trennung zwischen Mitarbeitern und dem Unternehmen. Ein professionelles und wertschätzendes Trennungsmanagement ist ein immer wichtigerer Faktor, um die Arbeitgebermarke langfristig zu sichern. Wer möchte sich schon sein langjährig aufgebautes Arbeitgeberimage im Zeitraffer ruinieren? Somit stellt sich die Frage: Wie gelingt es Ihnen, das Trennungsmanagement so zu gestalten, dass Sie auch weiterhin als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden?

 

Wir versetzen Sie in die Lage Ihren Trennungsprozess strategisch zu planen und differenzierte Maßnahmen zielführend zu nutzen. Wir bereiten Sie darauf vor, selbst professionelle und wertschätzende Trennungsgespräche zu führen. Dafür erlangen Sie im Seminar wichtige Kenntnisse über verschiedene  Kommunikationsdynamiken und setzen diese reflektiert ein.

 

Im Ergebnis gestalten Sie notwendigen Personalabbau zukünftig so, dass Ihr Employer Branding gesichert ist, Konflikte reduziert werden, der Know-How-Transfer gelingt und Ihre positive Unternehmenskultur erhalten bleibt.

 

Inhalte des Inhouse-Seminars

  • Chancen, Risiken und Fallstricke beim Personalabbau
  • Entwickeln einer Road-Map für Personalanpassungen
  • Transferagentur & Transfergesellschaft
  • Outplacement / Gruppenoutplacement
  • Freiwilligenprogramme als Lösung?
  • Planen und Führen von Trennungsgesprächen
  • Typischer Verlauf einschneidender Veränderungen
  • Reaktionstypen / non verbale Kommunikation / Körpersprache / 4 Seiten einer Nachricht (nach Schulz von Thun)

Anmeldung / weitere Informationen

Ihre Seminarauswahl: Entwicklung einer erfolgreichen Arbeitgeberpositionierung

Zusendung AngebotWeitere InformationenKostenloses Beratungsgespräch

FrauHerr

Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.



FAQ – Häufige Fragen

Werden für die Seminare besondere Vorkenntnisse benötigt?

Grundsätzlich nicht. Durch die Spezialisierung auf den Bereich des Employer Branding gibt es allerdings eine gewisse Zielgruppe, an die sich das Angebot richtet. Dazu gehören Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen „Personal“ und „Marketing“, sowie das Management und die Geschäftsleitung von Unternehmen.

Gibt es eine Teilnahmebestätigung/ein Zertifikat zu den Seminaren?

Auf Wunsch bestätigen wir den Seminarteilnehmern ihre Beteiligung gerne in Form einer Teilnahmebestätigung mit Namen der Teilnehmerin, dem Datum und dem Thema des Seminars.

Wie finde ich das richtige Seminar?

Die Auswahl an Seminaren ist groß – da fällt die Wahl nicht immer leicht. Welche Seminare sind für Ihre Bedürfnisse richtig? Bei der Wahl helfen Ihnen unsere erfahrenen Seminarberater. Wir beraten Sie bei der Suche und geben Ihnen Tipps. Aber auch bei allgemeinen Fragen zum Employer Branding Campus sind unsere Seminarberater ihr Ansprechpartner.

Wie verläuft der Prozess der Anmeldung und Buchung?

Sie können auf vielfältige Arten mit uns in Kontakt treten. Sie können einen Buchungswunsch zum Beispiel über ein Kontaktformular an uns übermitteln, dass über jede Seminarseite zu erreichen ist. Darüber hinaus gibt es auch ein allgemeines Kontaktformular. Natürlich können Sie uns unter buchung@eb-campus.de direkt eine E-Mail schicken oder unsere freundlichen Seminarberater direkt unter 0421 – 36519 222 telefonisch erreichen. Wenn Ihre Wahl getroffen wurde, schicken wir Ihnen ein Angebot mit allen relevanten Details zum jeweiligen Seminar. Sie bestätigen die Buchung, indem Sie uns die Auftragsbestätigung unterschrieben per E-Mail zurücksenden.

Sie haben weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne.